Tourismus

Die Niederlande kann ein sehr kleines Land in Bezug auf die geografische Größe sein, aber es ist immer noch mit Touristenattraktionen zu bieten, auch die anspruchsvollsten Touristen zu befriedigen. Und seine Kompaktheit ist ein klarer Vorteil, wenn es um die Erkundung der Land kommt, als Urlauber sind in der Lage, alle mehr Sightseeing-Aktivitäten in einer Reise zu stopfen!
Viele Touristen kommen in den Niederlanden an der geschäftigen Drehscheibe des internationalen Flughafen Schipol und starten Sie ihren Urlaub mit einem Besuch der quirligen Hauptstadt Amsterdam.



Amsterdam

Es ist weit mehr als nur nach Amsterdam seinen frechen Rotlichtviertel und gut getragen touristischen Hotspots wie der Dam-Platz, der an dem sich die "Paleis op de Dam" (Palast auf dem Dam) und andere Besucher Attraktionen wie Madame Tussauds ist. Amsterdam gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Europas, und wenn Sie einen Spaziergang rund um den schönen "Grachtengürtel" (Canal Bezirk), werden Sie schnell feststellen, warum! Der Canal Viertel von Amsterdam, die über 400 Jahre alt ist und nimmt in den Städten schönsten Kanäle einschließlich der Singel, Herengracht, Keizersgracht und Prinsengracht, wurde vor kurzem von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Dieses gemütliche Bereich der gepflasterten Straßen, Kanäle und fesselnd schrulligen Brücken gehören auch die "Negen Straatjes" oder "Neun kleine Straßen", die einfach randvoll sind mit Designer-Boutiquen, gemütliche Cafés und Niederländisch stilvolle Restaurants.
Amsterdam bietet auch eine schöne Sammlung von Museen und ein Morgen Erkundung der Grachtengürtel lässt sich sehr schön mit einem Besuch in einem oder mehreren von ihnen aufgerundet. Das Anne-Frank-Museum, an der Prinsengracht und nur einen kurzen Spaziergang von der anmutigen Westerkerk, ist ein besonders bewegendes Erlebnis. Die Besucher werden eine intime und Bildungsreise der beengten Anlage, wo diese junge Teenager versteckten sich vor Verfolgung durch die Nazis und schrieb ihre geliebten Tagebuch gegeben. Das Anne-Frank-Haus ist sehr beliebt obwohl, so außergewöhnlich lange Warteschlangen gefasst!
Wenn Sie Interesse an der niederländischen Kunst und Kultur sind dann einen gemütlichen Spaziergang oder springen auf einer Straßenbahn, wenn Sie fühlen sich weniger energisch, auf den Museumplein (Museumsplatz), wo Sie sowohl die weltberühmte Van Gogh Museum und das Rijksmuseum besuchen können. Hier können Sie während weg einen angenehmen Nachmittag schätzen die komplizierten Arbeiten der angesehenen niederländischen Meister und entspannen Sie anschließend in der belebten Platz. Hermitage ist ein weiterer immer mehr in Mode Kunst Ausstellungszentrum in der reizvollen Amstelhof auf dem Fluss Amstel und einer der besten Wege zu gehen, gibt es mit dem Boot entfernt. Zusätzlich zu den zahlreichen Kanalrundfahrten in Amsterdam verfügbar ist, können Sie auch die sehr bequem "hop on, hop off"-Boot-Taxis, die die meisten der wichtigsten touristischen Attraktionen zu besuchen. Alternativ können Sie auch ein Fahrrad mieten und erkunden Sie diese pulsierende Stadt auf zwei Rädern, genau wie die Einheimischen! Vergessen Sie nicht, den Albert-Cuyp-Markt beschäftigt, einen berühmten Markt in der De Pijp Gegend von Amsterdam, wo man auf Niederländisch Souvenirs eindecken und versuchen leckeren holländischen Snacks wie "Hollandse Nieuwe" (roher Hering) zu besuchen.


Zaanse Schans, Volendam, Marken, Alkmaar

Etwas außerhalb Zaandam und nur einen kurzen Zug-oder Autofahrt von Amsterdam, ist die beliebte Touristenattraktion als "Zaansche Schans" bekannt. Besucher dieser Gegend in Noord-Holland kann erstaunliche Beispiele von holländischen Windmühlen und konventionellen niederländische Häuser sehen und besichtigen Sie die faszinierende Zaans Museum.
Das charmante Fischerdorf Volendam, wo die Bewohner noch über ihr tägliches Leben im traditionellen holländischen Tracht zu gehen, ist auch von Amsterdam leicht zugänglich und kann mit einer Fähre nach Marken, einer anderen Quintessenz der niederländischen Dorf voller altmodisch, Holzhäuser eingestellt kombiniert werden Auf der malerischen Ijselmeer.
Die mittelalterliche Stadt Alkmaar ist ein weiterer großer Tagesausflug von Amsterdam. Alkmaar ist bekannt für seine Käsemarkt statt, der jeden Freitagmorgen ist zwischen April und September, wo Sie köstliche lokale holländischem Käse kaufen bekannt.


Die Keukenhof


Die Niederlande sind bekannt für ihre markanten niederländischen Tulip Blumen, die in großen Mengen auf der ganzen Welt exportiert sind bekannt, aber es gibt einfach keinen besseren Ort, um sie zu schätzen wissen, als an der weltberühmten Keukenhof. Das Hotel liegt in der Nähe von Lisse, südwestlich von Amsterdam, diese riesige Blumengarten von 32 Hektar weitläufige, mit einer erstaunlichen 7.000.000 Tulpenzwiebeln jedes Jahr gepflanzt. Diese werden am besten während Mitte April genossen, wenn sie in voller Blüte stehen. Die umliegende Landschaft, als "Duin en Bollen ', wörtlich, der Dune und Bulb-Bereich bekannt ist, ist auch voll mit Frühlingsfarbe, so dass die Reise dorthin vor allem unvergesslich.

Den Haag (Den Haag) und Scheveningen

Den Haag ist die Verwaltungshauptstadt der Niederlande und die Heimat der niederländischen Regierung, das Parlament, seine Botschaften und dem Internationalen Gerichtshof. Ein leiser als Stadt Amsterdam, gibt es doch eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Museen Qualität in der herrlichen Innenstadt. Der wohl berühmteste von ihnen ist der Binnenhof (Innenhof), eine Sammlung von historischen Gebäuden, viele aus dem 13. Jahrhundert, das grenzt an die Häuser des Parlaments. Dann gibt es die beeindruckende "Paleis Noordeinde (Noordeinde Palast), die noch eine offizielle Residenz von Königin Beatrix heute, und obwohl Eingang für Touristen nicht erlaubt ist, Ihnen einen angenehmen Spaziergang durch den Schlosspark genießen und immer noch einen tollen Blick kann sie nach Hause.
Unter den Museen in Den Haag, Mauritshuis mit seiner großen Sammlung von Meisterwerken aus dem niederländischen Goldenen Zeitalters und dem Gemeentemuseum mit seiner umfangreichen Ausstellung der modernen Kunst, sind die am meisten empfohlen.
Wenn Sie den Besuch des Haager sind, dann tun Sie sich etwas Zeit in Ihrem Terminplan gesetzt, um den Badeort Scheveningen zu besuchen. Notorisch schwierig für Ausländer auszusprechen, ist es viel leichter, seine weit geschwungene Strände und Pier, besonders an einem sonnigen Nachmittag zu schätzen wissen! Diese lebhafte Ortschaft ist bei Touristen und Einheimischen, die niederländischen im Angebot, wie Windsurfen und Segeln zu den vielen spannenden Wassersportzogen werden populär. Es gibt auch einige interessante niederländischen Festivals in Scheveningen statt, einschließlich der 'Nieuwejaarsduik "(New Years Dive), wenn die Holländer mutig eiskalten Wasser für eine belebende New Years Day Dip und" Vlaggetjesdag "(kleine Flaggen-Tag), einem bunten maritimen Feier anlässlich des Beginn der Hering-Saison.


Delft und Gouda


Sowohl die niederländische Städte Delft und Gouda verdienen einen Platz im Zeitplan des Touristen. Delft hat einen charmanten und typisch holländischen Stadtzentrum einfach überfüllt mit historischen Gebäuden, einschließlich der Oude Kerk, Nieuwe Kerk und der Prinzenhof und ist von hübschen Kanälen durchzogen kreuz. Es ist auch bekannt für seine Delfter Porzellan bekannt und ist der Geburtsort und Grabstätte der angesehenen niederländischen Malers Jan Vermeer. Gouda, ist mittlerweile berühmt für seinen Käse mit dem gleichen Namen, die man noch in der Gouda Käsemarkt jeden Donnerstag zu kaufen und für die Produktion der leckeren "stroopwafels '(Dutch Sirupwaffeln).


Die Deltawerke-Projekt


Große Teile der Provinz Zeeland liegen unter dem Meeresspiegel, daher der Name, und warum es während der berüchtigten Flutkatastrophe 1953 so stark betroffen. Die Deltawerke ist eine riesige Reihe von Dämmen, Schleusen und Sturmflutbarrieren, die gebaut wurden, um den Bereich von künftigen Hochwasser zu schützen und wurde eines der "Sieben Wunder der modernen Welt" von der American Society of Civil Engineers bezeichnet. Das Ausmaß dieser faszinierenden Kunststück der modernen Technik wird Ihnen den Atem rauben und ist einen Besuch wert!


Maastricht und Valkenburg

Die Niederlande sind für ihre typische Landschaft der flachen Wiesen, Windmühlen und Deiche bekannt, so dass Touristen in der südlichen Provinz Limburg werden oft von den Hügeln um malerische mittelalterliche Städte wie Valkenburg aan de Geul überrascht. Diese malerische Stadt, komplett mit einer dramatischen, Burgruine ist eine perfekte Basis für Ausflüge in die nähere Umgebung zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Unter ihren vielen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten, bietet Valkenburg auch die älteste Bahnhof in den Niederlanden.
Maastricht ist eine schöne Stadt, berühmt für seine reiche Kultur, romantischen Kopfsteinpflasterstraßen und belebten Plätzen, wie dem Vrijthof, Onze Lieve Markt und Vrouweplein. Obwohl es mit historischen Gebäuden platzt, ist Maastricht auch ein hervorragendes Reiseziel für diejenigen, die extreme Einzeltherapie, da es eine extravagante Auswahl an Geschäften. Ein besonderes Highlight ist der innere Hafen, bekannt als das Bassin, wo Sie in einem traditionellen niederländischen Café entspannen und die Welt gehen kann. Den Hügel von St. Pietersberg Verpassen Sie auch nicht mit seinen seltsam versteckt Mann aus Stein-Tunnel.


Utrecht


Diese alte Stadt ist die Hauptstadt der Provinz Utrecht und mitten im Herzen der Niederlande. Es ist berühmt für seine 112 Meter hohen Dom Turm, von dem man einen herrlichen Blick auf die Stadt unten genießen können. Utrecht ist auch für seine alten mittelalterlichen Zentrum, das charmante "Oudegracht ', einen gekrümmten Kanal, der eine Zweigstelle des Rheins und eine alte Wassergraben, der die Stadt umgibt folgt enthält bekannt. Etwas außerhalb dieser pulsierenden Stadt ist die "Utrechtste Heuvelrug weiteres niederländischen Nationalpark, der eine atemberaubende Grat des Sandhügel auf einer Fläche von 6.000 Hektar umfasst.


Nationalpark De Hoge Veluwe


Für einen schönen Tag genießt eine der atemberaubendsten Landschaften Niederlande, besuchen Sie die Nationalpark Hoge Veluwe in Gelderland. Es ist das größte Naturschutzgebiet des Landes und enthält über 5.400 Hektar Wald, Heide, Moore und Drift-Sand. Zusätzlich zu seiner Besucherzentrum und Museen können Sie ein kostenloses Fahrrad nehmen und gehen gründlich zu erkunden den Park, vielleicht, einen Blick von der schüchternen Red Deer, ein Moorfrosch oder sogar eine Ringelnatter!


Hünengräber, Westerbork

Im Norden der Niederlande in Drenthe, gibt es eine weitere Pause von der archetypischen flachen niederländischen Landschaft. An der prähistorischen Stätte von Hunebedden Sie unter mystischen megalithischen Denkmälern, die über 5500 Jahre alt sind und dienen als riesige Gräber wandern.
Und wenn Sie Interesse an Zeitgeschichte sind, dann ist dieser Bereich ein weiteres Juwel versteckt - die Konzentrationslager Westerbork Museum. Dieses faszinierende Museum wurde sorgfältig erhalten, so dass Besucher sich vorzustellen, wie das Leben war für die Tausenden von niederländischen Juden vorübergehend dort untergebracht. Diese riesige Durchgangslager war der Ausgangspunkt für die erschreckende Reise in den Osten und den Todeslagern der Nazis von Deutschland und Polen.


Stadt Groningen


Obwohl der nördlichen Stadt Groningen hat mehr als seinen fairen Anteil an Museen, lohnt sich ein Besuch für die fantastische Groninger Museum allein. Es genießt einen verdienten Ruf, die fortschrittlichsten und modernes Museum im Land. Wenn Sie in Groningen sind, werden Sie wollen auch die Kippen Martini (Martini-Turm), die Teil der "Martinikerk" (Martini-Kirche) ist und bietet ein eindrucksvolles 62 Glocken zu besuchen. Von Anfang der niederländischen Version der schiefe Turm von Pisa, können Sie in einem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt zu nehmen verteilt unter Ihnen!


Friesland


Kein Urlaub in die Niederlande gilt als abgeschlossen gelten könne ohne einen Besuch in der alten Region Friesland, wo Sie die schöne Landschaft von Seen und Wäldern genießen können, besuchen Sie romantische Burgen friesischen oder erkunden öde Inseln. Dieser Bereich ist auch berühmt für seine "Elfstedentocht" (der Elf-Städte-Tour), eine anstrengende 230 km Eislaufen auf Natureis Rennen statt. Obwohl nur, wenn Sie geschehen, während einer besonders langen und strengen Winter, wenn die strengen Voraussetzungen erfüllt sind Eis besuchen, werden Sie das Glück haben, dieses legendäre Rennen für sich selbst zu zeugen.


Der Abschlussdeich


Anschließend Friesland mit Noord-Holland ist ein weiteres Meisterstück der niederländischen Feintechnik, den Abschlussdeich. Diese massive Staumauer ist über 32 Kilometer lang, 90 Meter breit und hat eine Höhe von 7,25 Meter über dem Meeresspiegel. Es schließt effektiv die Zuiderzee von der Nordsee entfernt, was in der Süßwasser-See genannt Ijsselmeer. Wenn Sie zurück gehen nach Amsterdam von Friesland mit dem Auto, dann stellen Sie sicher, dass Sie über drn Aflsuitdijk überqueren, um dieses Wahrzeichen auf dem Weg mit zu nehmen.